Bitte warten, Voransicht wird berechnet...

Fototasse
mit Ihrem Foto
bestellen

Fototassen
ab
4,99 €
Einzelstück 6,99 €

Cappuccino Tasse bedrucken - gestalten und bestellen

Die kleine Fototasse für den richtigen Cappuccino Genuß!

Das Motiv verbindet sich beim Brennen der Tasse mit der Oberfläche. Die Cappuccino-Tasse bleibt glatt und glänzend. Die Tasse sieht dadurch aus, als käme sie direkt aus dem Brennofen. Cappuccinotassen sind etwas besonderes und heben sich von klassischen Fototassen ab, durch Ihrer etwas kleine Form wirkt die Tasse edler und ist somit sehr gut für Kaffeevollautomaten und somit für Firmen und Büros geeignet, dank unseren sehr atraktiven Preisen bekommen Sie bereits ab 2 Stück einen Rabatt. Nur bei uns können Sie die die Cappuccino-Tasse zum preis einer klassischen Fototasse bedrucken lassen ohne extra Kosten für den Druck der Cappuccinotassen.

Die Cappuccinotasse besteht aus hochwertiger, weiß beschichteter Keramik und ist spülmaschinengeeignet. Unsere Cappuccinotasse hat eine Höhe von ca. 8 cm und einen Außendurchmesser von ca. 7,4 cm. Die bedruckbare Fläche ist 170mm in der Breite und 65mm in der Höhe, Sie erhalten somit eine Panorama Cappuccinotasse zum günstigen Preis einer Fototasse. Das Foto oder Ihre Collage können Sie dank unserem Online 3D-Editor ganz einfach auf die Tassen-Oberfläche positionieren, verkleinern und vergrößern, weiterhin besteht bei fototasse.com die Möglichkeit einen Ausschnitt von Ihrem Foto oder Ihrer Foto-Collage zu wählen.

Wir liefern die Cappuccinotassen zu einen Pauschalpreis nach Deutschland, Österreich und die Schweiz. Egal wie viele Tassen Sie bestellen, Sie zahlen nur die geringe Versandpauschale. Dank unserer Staffelpreise können Sie bei fototasse.com bereits ab 4,99 € Cappuccinotassen bestellen. Die Lieferung erfolgt versichert mit DHL innerhalb von 1-3 Werktagen. Die Produktionszeit beträgt im Regelfall 24 Stunden, bei grossen Bestellungen und je nach Auslastung kann die Cappuccinotassen-Produktion 2-3 Werktage in Anspruch nehmen.

Die 3 Schritte zu Ihrer persönlichen Tasse

1 Wählen Sie Ihr eigenes Bild für die bedruckte Tasse. In der 3D-Tassenvorschau sehen Sie das zu erwartende Druckergebnis.

2 Wählen Sie aus den verschiedenen Tassenvarianten. Mit dem Editor können Sie den Bildausschnitt festlegen und verschieben.

3 Abschließend geben Sie die gewünschte Anzahl sowie Adressdaten und Zahlmethode ein. Fertig!

Bewertungen unserer Kunden

Cappuccino Tassen – viel Auswahl für einen köstlichen Kaffee

Der Cappuccino gehört zu den wohl beliebtesten Kaffeespezialitäten. Auch in Deutschland hat der Cappuccino viele Freunde, da er auch denjenigen schmeckt, die sonst keinen Kaffee trinken. Der Cappuccino basiert auf einem Espresso und sein Geheimnis ist die ausgewogene Harmonie zwischen starkem Kaffee, heißer Milch und einem feinporigen Milchschaum. Wie für die meisten Kaffeespezialitäten, so braucht auch der Cappuccino seine eigene Tasse. Anders als beim Espresso gibt es beim Cappuccino eine große Auswahl an unterschiedlichen Tassen. Die echten Cappuccinotassen sind jedoch oft nur in einem italienischen Eiscafé zu finden.

Cappuccino Tassen – viel Auswahl für einen köstlichen Kaffee

Ein Kaffee mit Geschichte

Zwar stammt der Espresso aus Italien, der Cappuccino aber ist in Österreich zu Hause. Der Name leitet sich von „Kapuziner“ ab, einem starken Mokka, der mit viel Schlagobers, also süßer Sahne in den Kaffeehäusern in Wien serviert wurde und immer noch wird. Es waren die Soldaten des Ersten Weltkriegs, die das Heißgetränk aus Kaffee und Milch mit nach Italien brachten. Als dann die ersten Espressomaschinen mit Dampfdruck auf den Markt kamen, hatten die Italiener die Idee, eine Variante des klassischen „Kapuziners“ zu servieren. An die Stelle von Sahne trat jetzt Milch, und zwar in Form von Milchschaum. Das machte den Kaffee nicht ganz so kalorienreich. Den schwierigen Namen „Kapuziner“ konnte in Italien niemand aussprechen und so wurde aus der österreichischen Kaffeespezialität der italienische Cappuccino. Heute können die Gäste im italienischen Café beide Varianten bekommen: den Cappuccino „classico“ mit viel Sahne und den Cappuccino „italiano“ mit viel Milchschaum.

Die besten Tassen für den Cappuccino

Serviert wird die Kaffeespezialität in einer breiten Tasse, der typischen Cappuccino Tasse. Tatsächlich lässt sich aber der Milchkaffee aus fast allen Tassen sehr gut trinken. Bei einer Cappuccino Tasse ist es wichtig, dass sie das perfekte Volumen hat. Da auch der Cappuccino im Grunde ein Espresso ist, kommt es immer darauf an, dass sich die Crema entfalten kann. Die Italiener trinken ihren Cappuccino mit cremigem Milchschaum und ohne Kakaopulver in einer Tasse mit Henkel, die zwischen 150 und 180 Milliliter Fassungsvermögen hat. Serviert wird die Obertasse auf einer stabilen Untertasse mit einem Löffel, einer Serviette und einem Glas Wasser. Jedoch müssen nicht alle Cappuccinotassen so aussehen, erlaubt sind ebenfalls Tassen in einer anderen Form.

Beliebt sind auch Cappuccinotassen, die halbrund sind oder eine bauchige Form haben. Wie beim Espresso, so sollte auch beim Cappuccino die Tasse dickwandig sein. Das hält den Kaffee zum einen länger warm und zum anderen behält die Crema so ihre feinporige Konsistenz. Für den kleinen Genuss gibt es die tulpenförmige Cappuccino Tasse, die auch für einen echten Espresso eine gute Wahl ist. Für den leckeren Milchkaffee gibt es auch Tassen aus Glas, aber die konnten sich nicht durchsetzen. Für den Espresso sind Gläser eine beliebte Alternative zur klassischen Tasse, beim Cappuccino muss es das hochwertige Geschirr aus Porzellan sein.

Das perfekte Mischungsverhältnis

Wie gut oder weniger gut ein Cappuccino schmeckt, liegt immer daran, wie perfekt das Mischungsverhältnis ist. Das Verhältnis zwischen Espresso und Milch muss stimmen, und wenn das nicht der Fall ist, schmeckt das Heißgetränk entweder nur nach starkem Kaffee oder nur nach warmer Milch. Beides ist nicht erstrebenswert, daher sollte das Mischverhältnis immer 30 zu 60 lauten. Ein guter Cappuccino enthält 30 Milliliter Espresso und 60 Milliliter aufgeschäumte Milch. Ein wirklich guter Milchschaum sollte eine seidige und feinporige Konsistenz haben, die Experten „microfoam“ nennen. Erkennbar ist dieser perfekte Milchschaum an den Bläschen, die klein und regelmäßig sein sollten. Jeder, der gerne einen guten Cappuccino trinkt, kann sich zu Hause jederzeit eine Tasse aufbrühen. Alles, was dazu benötigt wird, ist eine Siebträgermaschine mit einer Dampfdüse, ein wirklich guter Espresso und Milch.

Cappuccinotassen bestellen - Ein Kaffee mit Geschichte

So einfach ist die Zubereitung

Zunächst einen Espresso zubereiten und ihn in eine große Tasse füllen. Die Tasse sollte zu einem Drittel mit dem Espresso gefüllt sein. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass die Crema auf der Oberfläche des Espresso gut ausgebildet ist. Die restlichen zwei Drittel der Tasse mit der aufgeschäumten heißen Milch füllen. Ein Teil der Milch verbindet sich sofort mit dem Espresso, der andere Teil ist als dünne Schaumkrone auf dem Kaffee zu sehen. Wenn die Milch aufgeschäumt wird, sollte sie nach Möglichkeit sehr kalt sein. Nur auf diese Weise bleibt der Milch genug Zeit, um feine Luftblasen bilden zu können. Während des Aufschäumens darf die Milch jedoch niemals heißer als 70° Grad werden.

Grundsätzlich gilt: Je höher der Fettanteil in der Milch ist, umso besser wird der Milchschaum. Zudem ist Fett ein hervorragender Geschmacksträger und der Cappuccino schmeckt besonders cremig. Optimal ist eine Milch mit einem Fettanteil von 3,8 Prozent, denn in dem Fall schmeckt der Cappuccino rund und sehr aromatisch.

Die schönen Muster auf dem Schaum

Zu einem perfekten Cappuccino gehört auch die sogenannte „Latte Art“, frei übersetzt die Milch Kunst. Damit sind schöne Muster auf dem Milchschaum gemeint, die man heute in fast allen Cafés bekommt, wenn man einen Cappuccino bestellt. Für diese Milch Kunst muss die Cappuccino Tasse von innen möglichst glatt sein, denn nur auf diese Weise gibt es die notwendigen Verwirbelungen beim Eingießen des Milchschaums. Wenn es keine Verwirbelungen gibt, sackt das Muster immer wieder in den Milchschaum ein und ist einfach verschwunden.